Startseite


               Wir danken unseren Partnern! 











***       !!! Tennis Fitness ab 29.09.2014 immer Montags 20 Uhr und Freitags 18:30 Uhr Sporthalle Nord !!! !!! Tennis Fitness ab 29.09.2014 immer Montags 20 Uhr und Freitags 18:30 Uhr Sporthalle Nord !!! !!! Tennis Fitness ab 29.09.2014 immer Montags 20 Uhr und Freitags 18:30 Uhr Sporthalle Nord !!!   ***





27.01.2015

Damen 30 steigen in die Regionalliga auf :-))) !!!

Huuurrrraaaaaaaaaaa der TCB freut sich mit euch und sagt Glückwunsch !

Ihr habt es schon soooooo lange verdient !





27.01.2015

        ITF-Seniors-Weltrangliste

Glückwunsch Monika Errolat zu aktuellen Nummer 3 in der Welt bei den Damen "Over 40"  !!!




26.01.2015

39th European Senior Open in Seefeld / ITF Seniors Grade 1

Finalniederlage in Seefeld

Monika verliert gegen eine starke Gegnerin Sylva Himper (CZE) mit 0:6 4:6 ! Macht einfach nix ...geht immer weiter !

Glückwunsch zu Platz 2 bei den Tennis-Euromeisterschaften in der Halle in Seefeld !!!!
 


23.01.2015

39th European Senior Open in Seefeld / ITF Seniors Grade 1

Monika im Finale von Seefeld

Mit Siegen über Sarah Giger 6:3 6:2 und Sonja Kaspers hat sich Monika ins Finale gespielt ! Glückwunsch und viel Spaß im Finale ! Hol den Pokal nach Bruchköbel



23.01.2015

Monika gewinnt Moselpark Seniors Open

Turniersieg für Monika Errolat beim ITF-Turnier in Bernkastel-Kues Damen V35. In einem hochklassigen Endspiel besiegt sie Swetlana Kaefer (MDA) mit 3:6 6:3 7:6(7:4). Glückwunsch Monika !

Felix verliert Einzelfinale und siegt im Doppel mit seinem Partner Terry Deeth

Glückwunsch Felix und deinem Partner Terry Deeth zum Doppelsieg V35 beim ITF-Turnier in Bernkastel-Kues. Souverän habt ihr die Gegner an die Wand gespielt und habt für das erste gemeinsam Doppelspiel wirklich geglänzt. Ja und beim Einzel V40 sollte es wieder mal nicht sein :-( am Endspielttag ging leider gar nichts und Felix verlor sang- und klanglos 2:6 4:6 gegen Ralph Buedenbender !   

  




23.01.2015

Unser Sportwart Timo mit dem neuen Spielball vom HTV





22.01.2015

Turniersieg für Sven Kurandt

Unser Sven hat mal wieder zugeschlagen und das 16. Car Data Software Turnier (Deutsches Ranglisten Turnier T5) in Obertshausen Herren 40 gewonnen. An Eins gesetzt mußte er erst im Halbfinale einsteigen. Mit Siegen über R.Singer 6:0 6:1 und im Endspiel über O. Staudt 6:1 6:4 holte er den Pokal nach Bruchköbel. Glückwunsch Sven !  
Bei den Herren 50 hatten wir Stefan Bohländer im Rennen und Bobo machte seine Sache richtig gut und mußte erst im Halbfinale gegen den Turniersieger A. Frey mit 6:7 5:7 ganz knapp die Segel streichen. Hier sagen wir natürlich auch für die gute Leistung Glückwunsch !   



 Sven und sein Finalgegner Oliver Staudt  (Mitte)



21.01.2015

Herren 40 II im Wintertraining

Auch diesen Donnerstag hatte sich die 2. Mannschaft Herren 40 wie auch in den vergangenen Wochen zum wöchentlichen Training getroffen.
Selbstkritisch hatten die Sportler sich mit den Ergebnissen der diesjährigen Medenrunde auseinandergesetzt.
Dabei wurde übereinstimmend festgestellt, das an der Spieltechnik und der Kondition auf dem Platz
nur unwesentlich gearbeitet werden müsse.
Allerdings hatte sich im Anschluss an das eine oder andere Medenspiel gezeigt, das einzelne Mannschaftsteile bei
der Rotweinaufnahme nach den Matches doch Schwächen aufwiesen.
Aus diesem Grunde begab man sich gemeinschaftlich zum Training in das Weinhaus Bruchköbel.
Der eine oder andere Manschaftskamerad hat dann für den Erfolg der Truppe alles gegeben.
Später ließ es sich auch eine ranglistenhohe Persöhnlichkeit aus der 1. Mannschaft nicht nehmen, am Training teilzunehmen.
Allerdings musste sie schon bald einsehen, das hier die 2. Mannschaft mindestens auf Augenhöhe mithalten kann.
Letzte Mannschaftsteile haben erst am frühen Morgen erschöpft aber glücklich und zufrieden das
Training eingestellt bzw. mussten dann doch dem strapaziösen Training Tribut zollen.
Alle zusammen waren sich aber einig, das man in der nächsten Medenrunde zumindest nach dem Spiel ganz weit vorne
landen wird.

     


20.01.2015

Die Damen 60 halten sich nicht nur mit Trainingsspielen fit, sondern sie lassen auch fleißig die „Nadeln“  klappern

   

   



15.12.2014

Ein spannendes und ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. 
Die nun anstehende Adventszeit, vielleicht für den ein oder anderen eine kleine Auszeit, möchten wir gerne nutzen um uns bereits heute bei allen Mitgliedern, Sponsoren, Freunden und Tennissportinteressierten zu bedanken für die vielen sportlichen Erfolge, den Teamgeist, die gelungenen Feste und das aktive Clubleben auf unserer Anlage.

Wir wünschen Euch ein entspanntes und besinnliches Weihnachtsfest, ein paar gemütliche Stunden im Kreise eurer Familien, ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, ein wenig Glaube an das Morgen und Hoffnung für die Zukunft.

Kommt Alle gut in´s neue Jahr 2015 und passt auf Eure Gesundheit aufdamit wir im neuen Jahr gemeinsam weiter Tennis spielen können.

Euer TCB Vorstand



15.12.2014

TCB beim Weihnachtsmarkt Bruchköbel 2014

Hohoho…so oder so ähnlich war er zu hören, der Weihnachtsmann!

Am Wochenende des Bruchköbeler Weihnachtsmarktes 2014 haben sich Mitglieder, Freunde und Gäste des TCB im Hof der Gaststätte „Zum Löwen“ getroffen, um über das bald abgelaufene Jahr zu reden, zu diskutieren und über die ein oder andere Anekdote zu schmunzeln.

Bei heißem Glühwein, Bierchen und leckerem heißen Slivovitz kam an den beiden Abenden gute und angenehme Stimmung auf. Der vom Event-Team weihnachtlich geschmückte Stand strahlte im Kerzenschein Gemütlichkeit aus, die an beiden Abenden von insgesamt vielen Besuchern angenommen wurde. Schade für die, die nicht gekommen sind, aber nächstes Jahr besteht erneut Gelegenheit, den TCB mit eurer gern gesehenen Anwesenheit zu unterstützen. Ihr seid bereits jetzt herzlich eingeladen!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr für euch, eure Familien und eure Freunde wünscht das Event-Team des TCB.



15.12.2014

Christmas - Bowlen 2014

 


12.11.2014

15. Car Data Software Circuit Tennisturnier in Obertshausen vom 07.-09.11.14
 
Unser Sven holt sich den Turniersieg
 
Der TC Bruchköbel kann wieder einen Turniersieg vermelden. Sieg für Sven Kurandt in Obertshausen beim Deutschen Ranglisten Turnier T6 Herren 40.  Mit Siegen über R. Singer 6:1 6:1; F.A. Haas (dem an drei Gesetzten) 6:2 6:4 und im Endspiel über Michael Pock (an vier Gesetzten vom THC Hanau) 7:5 6:0 spielte er sich souverän durchs Turnier. Glückwunsch Sven ...2014 ist einfach dein Jahr ! 
Was natürlich erfreulich war,das unsere Herren 40 noch drei weitere Schützlinge ins Rennen um den Turniersieg schickten. Stefan Bohländer gewann sein erstes Spiel gegen R. Hady mit 6:3 6:4, musste aber dann durch unüberbrückbare Terminüberschneidungen leider sein Viertelfinalspiel gegen A.F. Haas abschenken. Marco Appelmann gewann sein erstes Spiel mit 6:3 6:2 gegen L. Ziehn und Felix Piotrowski (an Nummer zwei gesetzt) gewann mit 6:0 6:2 gegen A. Neyer. Leider kam im Viertelfinale schon der Showdown zwischen Marco und Felix. Beide lieferten sich in ihrem Krisentennisjahr ein beherztes Spiel und Felix behielt knapp mit 7:6 7:6 die Oberhand. Leider konnte Felix gegen M.Pock im Halbfinale nicht mehr antreten, weil wieder mal eine Krankheit ihm im Seuchenjahr 2014 dahin raffte !    
Die Fünfte im Bunde war Veronique Appelmann bei den Damen 40 im Feld ...leider lief es irgendwie nicht so gut für sie und sie mußte K. Spohr mit 6:4 6:2 den Vortritt lassen.
 
Trotzdem toll das ihr den TCB auf Turnieren repräsentiert !            
 
Michael Pock, Jan Mielsch (Tournament Director :-)) und Sven



10.11.2014


6. Winter Open in Bad Hindelang vom 18.10.-19.10.2014
 
Unsere Dirkiiiii belegt einen tollen 2. Platz 
 
Die Herren 40 I sind mal kurz übers Wochenende ins Allgäu gefahren, um die 6. Winter Open in Bad Hindelang zu spielen. Natürlich konnte nur ein Teil des Teams und deswegen machten sich Hoevi, Bobo und Felix auf den Kurztrip ins schöne Bad Hindelang. Nach einer gemütlichen Autofahrt war ein kleiner Umweg in den Braugasthof Falkenstein in Pfronten das erste Ziel der Jungs, weil man ja schon kräftig Durscht und Hunga hatte und die letzten 30 km so hätte nicht schaffen können. Gestärkt und mit Tatendrang ging es dann durch Oberjoch die Serpentinen nach Bad Hindelang in das schöne Hotel Hirschbachwinkel, wo die Jungs ihre Nächte verbrachten. Am Abend kam noch unser Christian Farr zu der lustigen Runde und mit einem tollen Essen und 1-2 Bier löste man die gesellige Runde auf und ging gemütlich ins Bett.
Samstag wartete dann ein Traumtag mit 20° und Hallentennis auf unsere Keweler. Felix an eins gesetzt gewann mit 6:1 6:1 gegen W. Schießler; Hoevi gewann 6:0 6:0 gegen M. Koplinger und Bobo siegte 6:1 6:1 gegen T. Melber. Jetzt kam es im Halbfinale zu den Begegnungen Bobo gegen Terry Deeth und Felix gegen Dirkiiiii. In einem Krimi gewann Hoevi gegen Felix mit 4:6 6:4 Aufgabe Felix ..verletzungsbedingt wie den sonst im Jahr 2014 und Bobo musste Terry in seinem Halbfinale den Vortritt lassen. 
Im Endspiel am Sonntag morgen konnte Hoevi irgendwie die Form nicht auf den Tennisplatz bringen und verpasste den Turniersieg. Zwar supergestärkt durch ein reichliches Frühstück war es nicht Hoevis Tag !

Egal Glückwunsch Dirk zu Platz 2 und natürlich auch Glückwunsch unserem Freund Terry zu Platz 1 !!!
 
Die Jungs hatten natürlich am Sonntag auch noch wunderschönen Sonnenschein und deswegen ging es nach Oberjoch auf die Hütte und es gab noch ein paar schöne Getränke und Leckereien auf dem Teller bevor man die Rückreise ins verträumte Bruchköbel antreten mußte. 




06.11.2014

TC Bruchköbel bei dem Mais- und Kürbisfest 2014

 

Seit zwei Jahren ist der TCB jeweils im Frühling und im Herbst auf dem Marktplatz von Bruchköbel zu sehen - beim Ostermarkt und beim Mais- und Kürbisfest. Beim letzteren wurde unsere mobile Tenniswand bereits zum dritten in Folge Mal aufgestellt und den flanierenden Bruchköbelern zur Verfügung gestellt.

 

Es liegt in der Natur der Sache, dass sich vor allem Kinder angezogen fühlen. Kein Wunder, das Gewusel, meist zwischen 13 und 16 Uhr, ist nicht zu übersehen. So wird man dann meistens etwas zögerlich zunächst sicherheitshalber gefragt, ob es was koste. Da fallen einem schon auch lustige Antworten ein, aber das Publikum will ja nicht erschreckt werden, sodass bald schon der Griff des Kindes zum Schläger folgt, und damit die ersten Versuche.

Manchmal wird hier und da geholfen, erklärt und verbessert, ab und zu die Mama oder der Papa zur Hilfe gerufen, meistens klappt es jedoch mit dem Treffen und Schlagen schon nach ein paarmal probieren so gut, dass man drängen muss, doch bitte auch die anderen an die Reihe kommen lassen. Viele Kinder bleiben bei uns am Stand und helfen noch eine Weile beim Sammeln der Bälle, die von den toleranten Passanten auch schon aufgenommen und zurückgeworfen werden. Manche Kinder kommen immer wieder, bis zu fünfmal am Tag, man lernt sich kennen, es macht Spaß. Manche Eltern gehen gleich weiter und holen ihre Kinder später ab, manche bleiben stehen, muntern auf, rufen zu, fotografieren, klatschen, fragen nach.

 

Mindestens zu zweit, plus Kinder aus dem Verein, ist man so den ganzen Tag fröhlich beschäftigt. Bald aber schon spürt man die Kälte von morgen wieder, die Sonne senkt sich, untrügliches Zeichen dafür, dass sich der Markttag dem Ende zuneigt. Nach dem Abbauen und Einräumen ist man müde, aber was bleibt, ist das Gefühl, etwas Freude verbreitet zu haben und den Tennissport wieder etwas nähergebracht zu haben. Schön, dass die Stadt Bruchköbel dies ermöglicht, und dass sich genug Helfer finden!


   



04.11.2014


Saisonabschluß/Oktoberfest 2014

Ein schönes Fest im Clubhaus vom TCB mit toller Deko, leckerem Essen und kühlen Getränken !
Nur leider viel zu wenig Leute :-((((( ...schade !





03.11.2014

Tagesausflug der TCB Senioren nach Weilburg/Lahn

 

Mit Sonnenschein empfing Weilburg an der Lahn die TCB Senioren. Gestärkt durch das schon obligatorische Frühstück, zubereitet vom Clubwirtsehepaar Marion und Jörg, wurde die Fitness der Senioren mit einem kleinen Fußmarsch zur Altstadt getestet.

Alle waren begeistert von dem geführten Stadtrundgang durch die barocke Residenzstadt, der historischen Altstadt und der herrlichen Schlossanlage mit Orangerie.

Erholt durch die Mittagspause, wurde  das  vierflügelige Renaissanceschloss mit seinem romantischen Innenhof und den prunkvollen Wohnräumen besichtigt.

Weiter ging es nach Braunfels, nach Wunsch konnte das Schloss, der

Stammsitz der Grafen von Solms, besichtigt oder ein Spaziergang zu dem malerischen Marktplatz mit seinen mittelalterlichen Fachwerkhäusern gemacht werden. Je nach Lust und Laune konnten zwischendurch Kuchen, Eis, Wein oder Bier gekostet werden.

Unser letztes Ziel, der Badenburg Ritterkeller, war ein gelungener Abschluss unseres Ausflugs, nicht zuletzt durch das entsprechende Ambiente und die etwas außergewöhnlichen Namen der Spezialitäten (z.B. Burgknochen oder eine Schippe Dreck) hatten wir dort mehr als nur ein Abendessen.

 



03.11.2014

                                                                                                 Saisonrückblick der Jugendmannschaften

 

Im TC Bruchköbel trainierten und spielten im Jahre 2014 111 Kinder und Jugendliche in 12 Mannschaften. Damit zählt der TCB zu den kinderreichsten Vereinen in der Umgebung.

 

Gut vertreten ist der Club schon bei den allerkleinsten Wettkämpfern bis 8 Jahre. Die U 8 Mannschaft qualifizierte ist als Gruppenzweite für die Halbfinalrunde des Bezirks Offenbach, wo sie ganz knapp dritte wurde und einen schönen Gesamtplatz 6 von 25 belegte.

 

Die noch sehr junge Mannschaft U 10 gemischt behauptete sich auf einem guten mittleren Tabellenplatz, U 10 Jungs gewannen ihre Gruppe souverän und stiegen in die höchste Klasse auf, in die Bezirksoberliga.

 

U 12 gemischt erkämpften in ihrer Gruppe einen bittersüßen Platz 2, zum Gruppensieg fehlte ihnen nach sechs Begegnungen ein einziger Satz.

 

U 12 Jungs hielten sich tapfer in der zweithöchsten Liga, die sie mit einem 7. Platz auch hielten.

 

U 14 Mädchen stiegen aus der Bezirksliga leider ab, genauso wie die Jungs U 14 I aus der Bezirksoberliga, die U 14 II sicherten sich in der Kreisliga das Tabellenmittelfeld.

 

U 18 Mädchen I, die jahrelang auf der Landesebene glänzten, überzeugten auch diesmal mit einem schönen 5. Platz. Die U 18 II Mädchen belegten in der Kreisliga den 3. Platz. Die U 18 Jungs wurden in der Bezirksliga B fünfte, die U 18 II Jungs feierten einen Aufstieg aus der Kreisliga B in die Kreisliga A auf.

 

Auch wenn die Struktur und das Niveau allesamt erfreulich sind, freut sich der TCB immer über Zuwachs. Ziel sollte es sein, in jeder Altersklasse mit Mädchen- und Jungenmannschaften vertreten zu sein, und mit den ersten Mannschaften die höchsten Wettkampfklassen anzustreben.

 

Im Winter bietet der Tennisclub für Mannschaftsspieler zwei Gruppenstunden in der Halle in Neuberg plus Konditionstraining in Bruchköbel an, leistungsstarke Spieler können zusätzlich auch Einzeltraining wahrnehmen.
 





www.tc-bruchkoebel.com